Ihr Standort:
[ Home ] [ News ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Neues Buch "Tod eines Wunderheilers"

Der Roman "Tod eines Wunderheilers" entführt in die faszinierende Heillandschaft des Appenzellerlandes. Im Roman werden viele ehemals bekannte Wunderheiler aus dem Appenzellerland vorgestellt.

Buch Tod eines WunderheilersSchlossermeister Ernst Roth ist mit Aufräumarbeiten bei der stillgelegten Heilquelle im Schönbühl beschäftigt. Hier macht er einen grausigen Fund: In einem Wasserschacht liegen zwei Tote. Einer der beiden ist Jack Elsener, der Wunderheiler. Mit seiner Klinik "Helios" riss er Wolfhausen aus der Bedeutungslosigkeit und verhalf dem Dorf, aber auch der einzigartigen Heillandschaft Appenzellerland zu neuem Glanz.

Politiker und Touristiker, Gewerbler, Ladenbesitzer und Wirte reiben sich die Hände, profitieren sie doch alle von Elsener. Heilwunder am Hexenstein, bei der heiligen Ottilia, im magischen Guggerloch und an weiteren Kraftorten katapultieren das vormals verschlafene Dorf in die Schlagzeilen der Medien und bringen scharenweise Kranke, Touristen und Neugierige nach Wolfhausen.

Mit dem eingeleiteten Ausbau von "Helios" zum modernen Heilbad und Welnesszentrum und der Reaktivierung der alten Schönbühlquelle aber kommt Sand ins Getriebe. Nur noch ein Wunder kann "Helios" und das Dorf vor dem tiefen Fall bewahren.

228 Seiten mit Übersichtskarte der Schauplätze und Kraftorte

Hier lässt sich das Buch bestellen:
http://www.peter-eggenberger.ch/katalog1.php?ENr=11

Ihr Standort:
[ Home ] [ News ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland