Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Weizen ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Weizen (Triticum sativum)

Weizensprossen haben einen sehr hohen Gehalt an Vitamin B (B1, B2, B6), an den «Energievitaminen» Panthotensäure und Niacin sowie Vitamin C und E. Mineralien: viel Kalzium, dazu Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor, Schwefel, Chlor, Eisen, Mangan, Kupfer, Kobalt Zink und Jod. Einweichzeit 12 Stunden, 2-mal pro Tag spülen und wässern. 1 Tasse Körner ergibt 3 bis 4 Tassen Sprossen. Junge, 2 bis 3 Tage gekeimte Sprossen schmecken am besten, je älter die Sprossen, desto mehliger der Geschmack. Die Länge des Keims sollte der Länge des Korns entsprechen. An den kleinen Wurzeln bilden sich pelzige Würzelchen, die normal sind und nicht mit Schimmel verwechselt werden sollten.

Quelle: A. Vogel's Gesundheits-Nachrichten, Teufen AR (Copyright © 2003)

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Weizen ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland