Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Teebaum ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Teebaum (Melaleuca alternifolia)

Der australische Teebaum gehört zur selben Familie wie der Eukalyptus. Aus seinen Blättern wird das Öl gewonnen, das heute in der Kosmetik und Hausapotheke einen festen Platz hat.

Über den erfolgreichen Einsatz von Teebaumöl bei Rheumatoider Arthritis gibt es zwar keine klinischen Studien, aber eine Reihe von Arzt- und Patientenberichten. Dabei wird von einer gewissen lokalen Schmerzbetäubung gesprochen. Man kann Teebaumöl (auf reine Qualität achten!) als Badezusatz verwenden oder als Massageöl auftragen: 30 Tropfen Teebaumöl auf 50 ml (1/2 dl) Olivenöl oder ein anderes pflanzliches Öl.

Quelle: A. Vogel's Gesundheits-Nachrichten, Teufen AR (Copyright 2003)

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Teebaum ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland