Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Schnittlauch ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Schnittlauch

Von den Zwiebeln, mit denen er botanisch verwandt ist, hat er die leichte Schärfe. Je jünger die hohlen Blattröhrchen, desto milder der Geschmack. Die würzig-frische Komponente des Schnittlauchs verstärkt das Aroma anderer Kräuter und lässt sich daher gut kombinieren.

Das magenstärkende und verdauungsfördernde Kraut soll ganz frisch mit einem scharfen Messer oder einer Schere in kleine Röllchen geschnitten und nicht mitgekocht werden. Passt zu fast allem, besonders gut zu Quark, Frischkäse, Kräuterbutter, Mayonnaise, Eierspeisen und Spargeln mit Butter.

Quelle: A. Vogel's Gesundheits-Nachrichten, Teufen AR (Copyright 2003)

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Schnittlauch ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland