Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Schmerzen ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Schmerzen

Jeder Mensch kennt den Schmerz und hat ihn sicher auch schon einmal gespürt. Wir kennen viele verschiedenartige emotionale, körperliche, seelische Schmerzen. Es gibt den Bauchschmerz, Knieschmerz, Hüftschmerz, Zahnschmerz, Herzschmerz um nur einige zu nennen. Jeder Schmerz ist ein Signal vom Unterbewusstsein über den Körper ans Gehirn, dass etwas nicht mehr stimmt mit dem Lauf des Lebens. Es ist gleichzusetzen, wenn jemand mit angezogener Handbremse Auto fährt und die Warnlampe ignoriert, welche anzeigt, dass die Bremsen sich überhitzen und so ein Schaden entsteht

Wenn zum Beispiel Herzschmerzen verspürt werden, können diese viele Ursachen haben. Auf der emotionalen Seite kennen wir das verletzte Herz, das immer zu kurz kommt, oder das überforderte Herz, welches meint es müsse überall helfen und für alle da sein. Das unter Druck geratene Herz, welches der täglichen Belastung nicht mehr stand hält. Weissdorn ist für das Herz eine grosse Hilfe. Aber Weissdorn allein hilft dem Herzen nur für eine gewisse Zeit. Der Herzträger sollte seinem Herzen mehr Beachtung schenken und es auch fragen was es braucht. Es ist nicht nur ein Pumporgan, das Blut durch den Körper pumpt, sondern auch das Organ der Liebe, welches geliebt und beachtet werden möchte von seinem Besitzer. So ist jeder Körperschmerz ein Signal an den Menschen, dass etwas in seinem Leben nicht mehr stimmt. Es bedarf einer Überprüfung des eigenen Lebensstils, der Ernährung, und der Arbeitsbelastung. Ist die soziale Lebenssituation im Gleichgewicht?

Bewegung an der frischen Luft, der Schlaf- und Wachrhythmus, die Erholung und Freiräume sind wichtig für einen gesunden Körper. Nicht zu vergessen sind gute Gedanken und Emotionen mit denen der Mensch täglich lebt. Die Naturmedizin bietet viele Hilfs-Möglichkeiten und Unterstützung bei Schmerzen.

Um der Ursache von Schmerzen auf den Grund zu kommen braucht der Mensch Unterstützung vom Fachmann. Es ist nicht immer einfach zu erkennen, wo der Hintergrund der Symptome zu suchen ist. Das schlechteste, was der Mensch machen kann, sind Schmerzmittel über längere Zeit einzunehmen, ohne etwas an sich ändern zu wollen. Ein gesunder, schmerzfreier Körper, kann seine Lebensaufgabe besser meistern, wird glücklicher und zufriedener durchs Leben gehen.

Quelle: Josef Widmer, Mohren, Vereinigung Aktiver Heilpraktiker AR

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Schmerzen ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland