Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Nussbaum ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Nussbaum

Der Nussbaum ist bei uns nicht heimisch. Er stammt aus dem Gebiet des östlichen Mittelmeeres. Nicht nur der gesunden Nüsse wegen wird er angepflanzt, sondern auch sein schönes Holz wird sehr geschätzt.

Bei Hautkrankheiten können die Blätter innerlich wie auch äusserlich gebraucht werden. Ein Vollbad oder Waschungen zeigen bei Neurodermitikern eine gute Wirkung. Zusammen mit dem Kraut des Stiefmütterchens soll der Tee gebraut werden (zwei Teelöffel der Mischung pro Tasse im Aufguss) Die Abkochung der Blätter hat eine stopfende Wirkung bei Durchfall. Die Erfahrungen mit den grünen Schalen der Nüsse sind vielfältig. Eine Abkochung derselben wirkt blutreinigend und hebt gleichzeitig die Manneskraft.

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Nussbaum ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland