Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Massage ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Massage

MassageBei der klassischen Massage werden verschiedene Techniken wie etwa das Federn, Kreisen, Kneten und Wringen abwechselnd und in rhythmischen Bewegungen angewandt. Unterstützt vom duftenden Öl auf der Haut entspannt und harmonisiert diese uralte Verwöhnmethode. Sie fördert die Durchblutung, löst Verspannungen, regt den Kreislauf und die Tätigkeit der inneren Organe an.

Die klassische oder schwedische Massage basiert auf thermischer und manueller Einwirkung auf Haut, Muskulatur, Blutkreislauf und Lymphgefässe. Sie verbessert den Stoffwechsel macht die Haut elastischer, die Muskeln leistungsfähiger und reduziert bei regelmässiger Anwendung erneute Verspannungen.

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Massage ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland