Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Mango ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Mango / Mangifera indica

MangoDie Heimat von Mangifera indica, wie der Mangobaum botanisch heisst, liegt in Asien, Ostindien und Burma. Dort verwendet man die längliche, birnenähnliche Frucht mit der oft vierfarbigen Schale für fast alles: Man isst sie frisch oder in Obstsalaten, trinkt sie als Sirup, Bowle, Likör oder Mangowein, bereitet Getreideflocken aus ihr, Bonbons, Jogurt, Eiscreme, Sauce, Butter, Chutney jede Aufzählung wäre eine Einschränkung.

Bei uns hält sich der Gebrauch eher in Grenzen, auch wenn die pflaumen- bis melonengrossen Mangos durchaus populär sind. Das hat nicht zuletzt gewichtige Gründe: Die kalorienarme Frucht soll die Pfunde nur so zum Purzeln bringen und gehört deshalb zu vielen Diätkuren. Da die Frucht sehr reizarm und verdauungsfördernd ist, ist sie für viele Magenkranke geradezu eine Wohltat.

Und dann wäre da noch ihr königlicher Status in Sachen Carotin: Das saftige, nicht immer süsse Fruchtfleisch enthält 3 mg Carotin pro essbare Mango soviel wie praktisch keine andere Frucht südlich und nördlich des Äquators. Das Carotin (Provitamin A) wird im Körper in Vitamin A umgewandelt und ist für Augen und Haut von entscheidender Bedeutung. Eine einzige Mango deckt den Tagesbedarf von Provitamin A (ebenso wie übrigens 50 g Karotten). Daneben enthalten die rundum gesunden Mangos weitere wertvolle Inhaltsstoffe: einige B-Vitamine sowie Vitamin C und E, Kohlenhydrate sowie Mineralstoffe.

Tipp für den Frischverzehr: Mango der Länge nach teilen, Kern herausheben, Fruchtfleisch kreuz und quer tief einschneiden, Mangohälften leicht umstülpen, so dass sich das Fruchtfleisch gut ablöffeln lässt. Mit Zucker, Curry oder Kardamom etwas würzen sowie mit Schlagsahne garnieren und geniessen.

Quelle Text: A. Vogel's Gesundheits-Nachrichten, Teufen AR (Copyright 2003)
Quelle Foto: PixelQuelle.de

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Mango ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland