Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Maeusedorn ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Mäusedorn

Diesen stacheligen Gesellen können wir im Mittelmeergebiet als kleinen Strauch antreffen. Neben den kaum sichtbaren, verkümmerten Blättchen sehen wir die ledrigen Flachsprosse, die eigentlich keine Blätter sind. Bedeutung gewann diese Heilpflanze, als französische Forscher ein Gemisch von cortisonähnlichen Stoffen isolieren konnten.

Es gelang die Isolierung hormonähnlicher Stoffe, denen man die Hauptwirkung zuschreibt. Besonders bei Krampfadern und Hämorrhoiden wirken Mäusedornpräparate entzündungswidrig und zusammenziehend. Dadurch wir die Durchblutung in den Geweben allgemein verbessert, was spürbare Erleichterung verschafft.

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Maeusedorn ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland