Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ LCarnitin ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

L-Carnitin

Die natürlich vorkommende Substanz soll den Fettstoffwechsel günstig beeinflussen und Energie spenden und wird deshalb vor allem Übergewichtigen und Ausdauersportlern angepriesen. Der menschliche Organismus stellt L-Carnitin normalerweise aus den Aminosäuren Lysin und Methionin selbst in ausreichenden Mengen her. Zuführen kann man es auch durch Rind- und Schaffleisch. Als Arzneimittel kommt es allenfalls infrage bei Frühgeborenen, bei Kindern mit schweren Stoffwechselstörungen, bei Patienten mit Durchblutungsstörungen des Herzens und Nierenkranken, die sich einer Blutwäsche unterziehen müssen.

Quelle: A. Vogel's Gesundheits-Nachrichten, Teufen AR (Copyright 2003)

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ LCarnitin ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland