Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Gelber_Enzian ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Gelber Enzian

Neben dem gelben Enzian sind noch drei stattliche Enzianarten zu Heilzwecken tauglich. Sie wachsen auf Bergwiesen und fallen durch ihren hohen Wuchs sofort aus. Die dicken Wurzeln haben einen charakteristischen Geruch.

Die Enzianwurzeln enthalten die bittersten Substanzen überhaupt. In einer Verdünnung von 1:20'000 ist der bittere Geschmack noch deutlich wahrnehmbar. Bereits im Mund löst dieser bittere Reiz eine Magensaftsekretion aus. Im Verdauungstrakt entsteht durch die Enzianwirkstoffe eine vermehrte Durchblutung. Zudem wird der Blutdruck leicht erhöht, was die Anwendung von Enzianschnaps bei Kollapsen und Ohnmachtszuständen erklärt.

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Gelber_Enzian ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland