Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Erdrauchkraut ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Erdrauch / Fumaria officinalis

Der Gattungsname ist vom lateinischen fumus (Rauch) abgeleitet, da diese Heilpflanze wie angeräuchert erscheinende, grau-grüne Blätter aufweist. Sowohl die alten griechischen und römischen wie auch die arabischen Ärzte gebrauchten den Erdrauch als Blutreinigungsmittel, um eine reihe Hautfarbe zu bekommen. Die medizinischen Eigenschaften des Erdrauchkrautes werden seit dem Altertum gerühmt. Vor allem war auch ihre wohltuende Wirkung bei Hautleiden bekannt.

Weitere Informationen zum Thema:
Bewell Vital-Shop, Grub

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Erdrauchkraut ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland