Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Elektrotherapie ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Elektrotherapie

Interferenz, TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation), Ultraschall, Sonophorese, Galvanischer Strom, Diadynamische Ströme, Ultrareizstrom, Iontophorese.

Anwendung bei akuten oder subakuten Schmerzsyndromen. Die Elektrotherapie unterstützt die Schmerzlinderung, die Durchblutungsförderung, Entspannt die Gefäss- und Skelettmuskulatur, steigert den Stoffwechsel, kann Muskeln kräftigen und resorbiert Schwellungen und Gelenksergüsse. Dient auch zur Unterstützung nach neurologischen Ausfällen und Paresen und zur Normalisierung der Sensibilität.

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Elektrotherapie ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland