Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Birke ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Birke

BirkeDie Birke mit ihrer weissen Rinde und den hängenden Zweigen schafft eine willkommene Auflockerung in der Landschaft. Am häufigsten handelt es sich um die Hängebirke oder Weissbirke, wie sie oft auch benannt wird. Dieser Baum aus dem gemässigten Eurasien hat sich bei uns gut akklimatisiert. Da er Unmengen von Wasser speichern kann, treffen wir ihn an feuchten Stellen an.

Die reizfreie Anregung der Nieren hat eine grosse Zunahme der Harnausscheidung zur Folge. Dabei wird das Blut von Harnsäure befreit. Das geschnittene, im Frühjahr geerntete Blatt wie auch der frische Pflanzensaft (Erntezeit Frühling) zeigen diese Wirkung. Bei Nierenentzündungen und Gichtanfällen soll Birkensaft oder Birkenblättertee im Wechsel mit Brennesseltee getrunken werden.

Foto: Gerd Waloszek, www.visipix.com

Zurück zur Wortwahl

Ihr Standort:
[ Home ] [ Glossar ] [ Birke ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland