Ihr Standort:
[ Home ] [ Archiv ] [ Archivdetails ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

40 Jahre neues Spital Heiden: Ein bedeutendes Werk jubiliert

06.12.2007

Vor 40 Jahren - im Dezember 1967 - wurde das neue Kantonsspital in Heiden eröffnet. Vorher war während 93 Jahren das heutige Dunant-Haus Krankenhaus für den ganzen Bezirk Appenzeller Vorderland einschliesslich Oberegg.

Im vorletzten Jahrhundert setzten sich vorwiegend Ärzte und Pfarrherren für Verbesserungen im Gesundheitswesen ein. 1872 scharte Pfarrer Arnold, Heiden, Gleichgesinnte um sich, um ein regionales Krankenhaus zu realisieren. Ein Jahr später wurde die Liegenschaft Hohl-Göldi in Heiden erworben, und nach Um- und Ausbauarbeiten konnte 1874 das 15 Patientenbetten aufweisende Haus seiner Bestimmung übergeben werden. Schon bald aber war die Raumnot ein Dauerthema, und trotz Anbauten und des Beizugs weiterer Häuser vermochte das Krankenhaus längerfristig nicht zu genügen.

Baukosten von 7,85 Mio Franken
Eine dauerhafte Lösung wurde indes erst nach Ende des Zweiten Weltkriegs an die Hand genommen. Und auch jetzt erwies sich der Weg zum Neubau steinig und zeitaufwändig. Endlich entschieden sich die Verantwortlichen im Jahre 1963 für das Projekt des Architekten Otto Glaus, und 1964 hiess das Stimmvolk der Region Appenzeller Vorderland den 7,85 Millionen Franken kostenden Neubau gut. 1967 stand das neue Spital zur Verfügung, und ab 1969 diente das vormalige Krankenhaus als Pflegeheim.

Erneuerung und Erweiterung in den 1990er Jahren
1993 konnte das neben dem Spital gelegene neue Betreuungszentrum (Pflegeheim) seiner Bestimmung übergeben werden. Ab dem gleichen Jahr wurden in die Erweiterung und Modernisierung des Kantonsspitals rund 27 Millionen Franken investiert. Alles andere als planmässig verlief die Einweihungsfeier vom 3. Juli 1998, die wegen eines heftigen Unwetters und gravierender Schäden abgebrochen und auf den 16. März 1999 verschoben werden musste.

Vor 40 Jahren wurde in Heiden das neue Kantonsspital eröffnet. Das alte Krankenhausgebäude dient heute der Spitalverwaltung und als Dunant-Museum.

Beitrag von Peter Eggenberger, Wolfhalden

Mehr...

Zurück zur Archiv-Übersicht

Ihr Standort:
[ Home ] [ Archiv ] [ Archivdetails ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland