Ihr Standort:
[ Home ] [ Archiv ] [ Archivdetails ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Wie kriegt man Kinder zum Gemüse essen?

06.11.2007

Auf der Beliebtheitsskala der Kinder stehen (in dieser Reihenfolge) Pizza, Hamburger, Pfannkuchen, Pommes, Würstchen, Nudeln mit Tomaten-, Hackfleisch- oder Käsesauce und Brathähnchen ganz oben. Und viele, besonders die Kleineren, könnten dreimal in der Woche Spaghetti und viermal Pommes essen, ohne dass ihnen langweilig wird.
Im dazu gereichten Salat stochern die lieben Kleinen lustlos herum und die Gemüsebeilage wird oft rundweg abgelehnt. Statistisch gesehen, essen nur 30% der 6- bis 14-Jährigen regelmässig Gemüse. (Bei Obst sollen es auch nur 42% sein.) Was können Eltern tun, um dem Nachwuchs gesundes Gemüse schmackhaft zu machen?

Lesen Sie den Beitrag der Gesundheits Nachrichten in Form einer druckerfreundlichen PDF-Datei.

Mehr...

Zurück zur Archiv-Übersicht

Ihr Standort:
[ Home ] [ Archiv ] [ Archivdetails ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland