Ihr Standort:
[ Home ] [ Archiv ] [ Archivdetails ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]

Aktive Gesundheitsprävention im Appenzellerland

03.02.2009

Heilen mit Liebe, Zeit und Geduld. Was die Urgrossmutter noch wusste und anwenden konnte – alte Tradition für immer verloren? Aktive Gesundheitsprävention aufblühen lassen und praktisch umsetzen, wird im Workshop der kant. appr. Heilpraktikerin Claudia Hauri-Oldrati in Herisau, möglich und trägt zur aktiven Gesundheitskostensenkung und zum Erhalt der Erfahrungsheilkunde bei.
Die wohltuenden Wickel und Kompressen mit Heilkräutern, Aromapflanzen und natürlichen Zutaten aus der Küche werden in der Kleingruppe von vier Personen gegenseitig angewendet. Lässt erkennen, dass vorbeugen und lindern, günstig und nachhaltig über Generationen hinweg erhaltbar ist. Die Gesundung fördernden Anwendungen werden saisonal unabhängig eingesetzt bei Gross und Klein.
Damit dieses naturheilkundliche Wissen auch für italienisch Sprechende erhalten bleibt, wurde der Heilwickelkurs von Claudia Hauri übersetzt und ebenso laufend angeboten.
Die Kurse sind für alle allgemein Interessierte, Eltern, Großeltern, sowie im Gesundheits-, Pflege-, Erziehungsbereich tätige, Personal- und Bildungsverantwortliche aller Branchen und auch zur Vorbereitung der Fastenzeit geeignet.

Zurück zur Archiv-Übersicht

Ihr Standort:
[ Home ] [ Archiv ] [ Archivdetails ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland