Ihr Standort:
[ Home ] [ Gesundheitsweg ] [ vorhergehende Seite ] [ nächste Seite ] [ Seite 6 von 7 ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ]
Restaurant auf dem Kaien Das erste Restaurant seit jenem bei der Kapelle. Und dazwischen liegt gut eine Stunde Marsch. Aber Getränke gehören ja sowieso in den Rucksack! – Übrigens geht’s vorne bei der Kreuzung nach rechts... und dann folgt ein kurzer Abschnitt an der Hauptstrasse entlang, bis der Weg wieder im romantischen Wald eintaucht.
Heilbad Unterrechstein. Hier entsteht der Gesundheitspark Appenzellerland. Im Herbst 2003 wurde der Anlage ein Aussenbad angegliedert, das die wohltuende Wasserwärme von 35° aufweist. Das Badevergnügen wird daneben durch eine Kräuterwassergrotte von 38° bereichert, die abwechselnd mit einer Eiswassergrotte von 14° besucht werden kann. Heilbad Heiden
Chinesische Medizin in Heiden Mitten in Heiden (und demnach unweit des Startes zum Gesundheitsweg). Wenn Sie unterwegs kein Kräutlein gegen Ihre Gebresten gefunden haben oder der Weg Ihnen alles – oder ein bisschen mehr – abverlangt hat, dann gibt’s Alternativen. Und falls auch diese nichts nützt, dann wird sich sicher irgendwo noch ein Guruh finden... Weiter
Ihr Standort:
[ Home ] [ Gesundheitsweg ] [ vorhergehende Seite ] [ nächste Seite ] [ Seite 6 von 7 ] [ Erstellt eine druckoptimierte Seite ] [ nach oben ]

Das Appenzeller Gesundheitsportal - Gesundheits-Nachrichten aus dem Appenzellerland